[Plauderlaune] Ist eine Facebook-Seite ein Blog?

[Plauderlaune] Ist eine Facebook-Seite ein Blog?

12. November 2015 13 Von nickisbuecherwelt
Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich mich mal wieder zu einem bestimmten Thema äußern und vor allem ein bisschen Luft raus lassen. Aber natürlich möchte ich vor allem gerne mit euch plaudern und mich zu dem Thema austauschen, ich freue mich also sehr über eure Kommentare und einen regen Austausch! 🙂
Das Thema, um das sich mein heutiger Beitrag dreht lautet: Ist eine Facebook-Seite ein Blog, bzw. damit gleichzusetzen? 

Meine Antwort ist ganz klar: Nein!! Eine Facebook-Seite ist in meinen Augen definitiv kein Blog und auch nicht damit gleichzusetzen! Ich weiß, dass sehr viele diese Meinung mit mir teilen, weiß aber auch, dass viele der Meinung sind, eine Facebook-Seite wäre das selbe wie ein richtiger Blog, den man sich bei Blogspot, WordPress, Jimdoo, etc. erstellt.
Da dieses Thema momentan bei Facebook echt überhand nimmt, wollte ich mich jetzt auch nochmal ganz offen dazu äußern.
Was genau ist eigentlich ein Blog? Ich hab das mal genau recherchiert und bin (in Kurzfassung) auf folgendes Ergebnis gekommen:
” Der oder das Blog /blɔg/ oder auch Weblog /ˈwɛb.lɔg/ (Wortkreuzung aus engl. Web und Log für Logbuch) ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Blogger, international auch Weblogger genannt, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert („postet“) oder Gedanken niederschreibt. ” (Quelle: Wikipedia)
Eine Facebook Seite ist zwar auch eine Art “öffentlich geführtes Tagebuch”, jedoch nicht auf einer extra Website, wie es bei einem richtigen Blog der Fall ist.
Letztendlich ist mir egal, wie man das ganze nennt, für mich sind es einfach “Facebook-Seiten” über Bücher, aber es sind einfach keine Blogs.
Viele Blogger nutzen auch solche Facebook Seiten um noch enger mit ihren Lesern in Kontakt zu treten oder ihre Inhalte zu teilen. Auch ich mache das, würde aber auch niemals behaupten, meine Facebook Seite sei mein Blog.
Ich möchte wirklich NIEMANDEN hiermit angreifen, beleidigen, schlecht reden oder ähnliches, ich möchte einfach nur meine Meinung dazu beitragen!
Ich liebe meinen Blog und ich investiere sehr viel Liebe, Leidenschaft aber auch Arbeit hier rein und ich würde ihn niemals aufgeben wollen und mich auf eine Facebook-Seite beschränken wollen.
Jetzt würde ich gerne eure Meinung dazu hören? Wie seht ihr das? Teilt ihr meine Meinung? Oder seht ihr das anders? 🙂